Horoskop Aszendent – Geheimnisvoll und zukunftsweisend

Horoskop Aszendent  – Geheimnisvoll und zukunftsweisend

Geheimnisvoll und zukunftsweisend – einfach den eigenen Aszendenten berechnen Immer wieder liest man bei professionellen Astrologen von der immensen Bedeutung des Aszendenten für die Erstellung genauer und persönlich zutreffender Horoskope. Aber während so gut wie jeder sein Tierkreiszeichen kennt, vielleicht sogar noch das dazu korrespondierende Symbol oder element, wissen nicht viele Menschen, dass sie überhaupt…

Keep reading

Erfahren Sie mehr über die Werbeerfolgskontrolle und Werbeplanung

Erfahren Sie mehr über die Werbeerfolgskontrolle und Werbeplanung

Weltwirtschaft: alle globalen und ökonomischen Verflechtungen und Beziehungen zwischen verschiedenen Staaten der Erde, die durch Außenhandel sowie durch Transaktionen und Bewegungen von Kapital und Arbeitskräften zwischen unterschiedlichen Volkswirtschaften entstehen. Die Entwicklung der W. ist zunehmend mit der Entwicklung des Welthandels (Gesamtheit des Warenverkehrs zwischen allen Ländern der Welt) verknüpft.

Keep reading

Details über die Wertstellung und die Wettbewerbsbeschränkungen

Details über die Wertstellung und die Wettbewerbsbeschränkungen

Wertstellung (Valutierung): Festsetzung des Tages, ab dem Gutschriften (Zahlungseingänge) oder Belastungen (Zahlungsausgänge) auf einem Bankkonto (z.B. Girokonto) verzinst werden (Valutatag). Die Wertstellung muss nicht mit dem Buchungstag, Zahlungstag oder Ausstellungsdatum des Kontoauszugs übereinstimmen. Fallen bei Buchungsvorgängen im Zahlungsverkehr bankintern oder zwischen Banken die Valutierung von Zahlungseingängen und -ausgängen auseinander, wird dies als Flott bezeichnet. Ein…

Keep reading

Wirtschaftssektor und Wirtschaftssystemen

Wirtschaftssektor und Wirtschaftssystemen

Wirtschaftssektor: die Zusammenfassung von gleichartigen Wirtschaftseinheiten (Wirtschaftssubjekten) bei der Untersuchung des Wirtschaftskreislaufs und der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung, z.B. der Sektor private Haushalte oder der Unternehmenssektor. In der Wirtschaftsstatistik wird der Begriff Unternehmenssektor weiter unterteilt in den primären Sektor, sekundären Sektor und tertiären Sektor, (Dienstleistung). Diese Sektoren werden auch als Wirtschaftsbereiche bezeichnet und in Wirtschaftszweige untergliedert. –…

Keep reading

Erfahren Sie mehr über Zinspolitik und Zinsrechnung

Erfahren Sie mehr über Zinspolitik und Zinsrechnung

Zinselastizität(Zinselastizität der Geldnachfrage): Messziffer, die das Verhältnis zwischen einer relativen Änderung des Zinssatzes und der davon abhängigen relativen Änderung der Nachfrage nach Geld (Kredit) bezeichnet. Die theoretische Frage nach der Z. ist von großer praktischer Bedeutung für die Geldpolitik. So würde z.B. der Extremfall einer unendlichen Z. der Geldnachfrage bedeuten, dass geldpolitische Maßnahmen ohne Wirkung…

Keep reading

Zentralbankgeldmenge und Zession

Zentralbankgeldmenge und Zession

Zentralbankgeldmenge (Geldbasis): Art der Geldmenge, die im Gegensatz zum Zentralbankgeld nur den Bargeldumlauf bei Nichtbanken (Bargeld außerhalb des inländischen Bankensystems) und die Einlagen der Kreditinstitute bei der Zentralbank umfasst. Zu den Einlagen der Kreditinstitute gehören deren Guthaben auf ihrem Mindestreservekonto (Mindestreserven) und die darüber hinaus freiwillig gehaltenen Einlagen (Überschussreserven). Die Einlagen dienen den Banken auch…

Keep reading